Politischer Mord von der Justiz?

Für schleichenden Mord, wie auch immer, gibt es keine Entschuldigung. Da hilft auch keine Paragraphenaufzählung. Unrecht bleibt Unrecht. Denn menschliches Unrecht kann man nicht mit Paragraphen zukleistern. Es stecken immer menschliche Wesen hinter dem Unrecht.

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Der wegen Volksverhetzung verurteilte Horst Mahler liegt seit einer Woche im Krankenhaus. Seine Familie will sich nun um Haftverschonung bemühen. Seine zehnjährige Haftstrafe hat er zu zwei Dritteln abgesessen.

Auch Ursula Haverbeck setzt sich in einem Schreiben an Politik und Justiz für die Haftentlassung von Horst Mahler ein.

Horst Mahler

Ein Beitrag vom Trutzgauer Boten – mein Dank sagt Maria Lourdes!

An den Bundesjustizminister
Heiko Maas
Bundesregierung, 11014 Berlin

An den Justizminister des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

An die Leitung der JVA Brandenburg
Anton-Saefkow-Allee 22, 14772 Brandenburg

Vlotho, den 30.06.2015

Sehr geehrte Damen und Herren!

Nachfolgende Notiz erhielt ich von Herrn Mahlers Sohn, Axel Mahler,
[Anschrift aus Datenschutzgründen entfernt], datiert vom 29.06.2015:

„[…] nur eine kurze und sehr unerfreuliche Nachricht, damit Sie im Bilde sind: mein Vater wurde heute vormittag ins Asklepios Klinikum in Brandenburg (direkt neben der Haftanstalt) eingeliefert. Bei ihm wurde eine schwere Sepsis diagnostiziert, die wohl eine Folge…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.058 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s