Rose Stern: Die dreitägige Finsternis – brandaktuelle Erkenntnisse aus den Texten des Nostradamus

Es dreht sich nicht um Angst zu verbreitern, sondern um klar zu sehen. Vor allem, wenn sogar die Wissenschaft gewisse Unregelmässigkeiten festgestellt hat. Augen zu und durch ist da wenig hilfreich.

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Das Thema Prophezeiungen – wie die dreitägige Finsternis laut Nostradamus –  ist wie kein anderes Thema dazu geeignet, Angst auszulösen. Deshalb zuerst die gute Nachricht vorweg: Die Erde geht nicht unter! Häufig wird in den Medien darüber berichtet, dass der Weltuntergang grundsätzlich vorhergesagt würde – ich kann Ihnen versichern, dass alle ernstzunehmenden Prophezeiungen genau dieses nicht vorhersagen. Sie können aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es in Kürze die Welt, so wie wir sie heute kennen, nicht mehr geben wird.

In vielen alten prophetischen Schriften taucht eine dreitägige Finsternis auf, ohne genau Details zu deren Ursachen und Wirkungen. Rose Stern beschäftigt sich seit 30 Jahren mit den Schriften und dem Leben von Michel Nostradamus, einem der größten und bekanntesten Seher. Sie war davon überzeugt, daß eine dreitägige Finsternis – sollte sie tatsächlich kommen – auch in den Überlieferungen des Nostradamus vorkommen müsste.

Nostradamus

Nach langer Recherche und Entschlüsselung der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.412 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s